B2.5 Rauchentwicklung in/aus Gebäude unklar

Datum: 13. April 2021 
Alarmzeit: 6:15 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 45 Minuten 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Undenheim 
Einsatzleiter: stv. Wehrführer Undenheim 
Fahrzeuge: FF Köngernheim TSF-W, FF Undenheim LF 24, FF Undenheim MTF, FF Undenheim MZF 1 
Einheiten: Freiwillige Feuerwehr Friesenheim, Freiwillige Feuerwehr Köngernheim, Freiwillige Feuerwehr Oppenheim, Freiwillige Feuerwehr Undenheim, Führungsunterstützung VG Rhein-Selz 


Einsatzbericht:

Kellerbrand in Undenheim

Heute morgen wurde die Freiwillige Feuerwehr Undenheim zu einem Kellerbrand alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Kellerwohnung eines Hauses in Vollbrand. Die Bewohner hatten bereits die Wohnung verlassen und wurden durch den ebenfalls alarmierten Rettungsdienst versorgt. Unter Atemschutz wurde durch die Feuerwehr direkt mit der Brandbekämpfung begonnen. Nach kurzer Zeit wurde das Feuer gelöscht und eine Ausbreitung auf weitere Teile des Gebäudes verhindert. Durch zwei weitere Atemschutz-Trupps wurden Glutnester lokalisiert und Nachlöscharbeiten durchgeführt. Anschließend wurden die Räume durch Belüftungsmaßnahmen von Brandrauch befreit. Der Rettungshubschrauber Christoph 5 hat im Verlauf des Einsatzes einen Notarzt an die Einsatzstelle gebracht. Der Einsatz war nach ca. 2,5 Stunden beendet.